Die Lage und Informationen über Meteo-Julianadorp
 
Meteo-Julianadorp befindet sich im Dorf Julianadorp, das 15 km südlich von Den Helder liegt. Auf dem Foto unten zeigt das "A" den Standort der Station an. Offiziell gehört die Station zur Kategorie STADSTATION, da sie sich innerhalb der Ortschaft befindet. Da sich die Wetterstation in einer städtischen Umgebung befindet, beeinflusst die Umgebung die Beobachtungen. Für die Temperaturmessung bedeutet dies, dass es einen Unterschied zu einer Messung im Freien geben kann, wie zum Beispiel am Flughafen De Kooy. Windrichtungsmesser und Windgeschwindigkeitsmesser sind 9 Meter hoch und frei von großen Hindernissen wie hohen Gebäuden oder Bäumen.
 
Luchtfoto Julianadorp
Lage von Meteo-Julianadorp (Foto: Google)
 
Webcam foto
Webcam-Foto, links der Leuchtturm "de Groote Kaap"
 
Auf dem linken Satellitenfoto wird der Standort der Wetterstation durch den roten Ballon angezeigt. Das rechte Bild ist eine Aufnahme der Webcam, die mit Blick nach Südwesten über das Dach ragt. Die Webcam steht 1 Meter über dem Bergrücken und hat freie Sicht nach Südwesten. Auf der linken Seite des Fotos können Sie den Leuchtturm "De Groote Kaap" sehen.

Es wurde auf dem "De Zanddijk" im Westen des Dorfes gebaut und wurde 1666 als Schutz gegen die Nordsee gebaut. Vorläufer des heutigen Leuchtturms Groote Kaap waren bereits auf diesem Zanddijk

Um 1800 beschrieb der englische Admiral Knight zwei Baumstämme in der Nähe des Ortes, an dem Julianadorp jetzt liegt. Der Kap wurde einst als ein Gerüst konzipiert, eine Struktur auf dem Land mit einer erkennbaren Form, so dass Matrosen wussten, auf welcher Küste sie segelten. Ich

Stahlturm
Gusseiserne Leuchtfeuer ersetzten 1871 die früheren Holzbauten. Ein festes weißes Licht fiel auf die Türme. Das schwache Licht und das hohe Licht bildeten zusammen die Zanddijk-Lichtlinie. Das hat es bis 1985 gegeben. 1966 wurde der hohe gusseiserne Leuchtturm von 1871 durch einen runden Stahlturm in leuchtend roter Farbe ersetzt. 1985 kam ein nahezu identischer Turm an seine Stelle. Leider wurde das Little Cape von 1871 Mitte der siebziger Jahre des letzten Jahrhunderts abgerissen.